Felix Frede und Sascha Breuer Anfang Juni wieder international

Da zurzeit die anspruchsvollen Turniere in Deutschland derzeit eher Mangelware zu sein scheint, versuchen Felix und Sascha ihr Glück wieder auf internationalem Parkett.

 

Zurzeit bereitet sich Felix auf das zweite Turnier der sogenannten Q - School vor, wo man sich bei Erreichen des Halbfinals ein zwei jähriges Ticket für den Profizirkus erspielen kann. Im ersten Turnier ist er leider knapp in der ersten Runde gegen den amtierenden englischen Amateur Champion Jamie Bodle mit 3:4 ausgeschieden.

 

Kurz nach dem Ende der Q - School geht es für Felix bereits weiter Richtung Osten, nach Litauen, wo die diesjährigen Team - Europameisterschaften, sowie Einzelmeisterschaften für die Frauen und Senioren stattfinden. Darüber hinaus findet dort die 6 - Reds WM Qualifikation und ein offenes Europaturnier statt an denen Felix teilnehmen wird.

 

Ein paar Tage später dann geht es auch für Sascha bei den Team - Europameisterschaften los. Als Selbstzahler haben sich Sascha und Roman Dietzel aus Essen wieder zusammengeschlossen, um dieses Jahr ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Letztes Jahr scheiterten die beiden, damals noch als bezahltes Team der DBU, bereits in der Runde der letzten 24, trotz teils sehr guter Leistungen in den Vorrundenpartien.

 

Live - Scores, Ergebnisse, Informationen findet ihr wie immer auf der EBSA Webseite.

 

Wir wünschen allen Deutschen viel Erfolg!!!