Pool-Billard im DSC


Poolbillard hat immer noch den Ruf eines Kneipensports. Dabei gilt Pool neben Snooker als eine der schwierigsten Hand-Auge-Koordinationssportarten der Welt. Billard erfordert immense Konzentrationsfähigkeit, die nur mit körperlicher Fitness erreichbar ist.

 

Poolbillard wird bei uns seit 2010 aktiv gespielt. Zur Zeit haben wir ca. 10 - 15 Mitglieder die sich hauptsächlich auf Poolbillard konzentrieren.

 

Zunächst stand bei uns der Spaß am Sport im Vordergrund. Den Ehrgeizigen unter uns reichte aber irgendwann die Faszination an dieser Sportart allein nicht mehr aus:

Sie wollten sich mit anderen Spielern messen und haben daher in der Saison 2010 erstmals eine Mannschaft zum offiziellen Ligabetrieb gemeldet. Sie mussten zunächst in der untersten Liga, der Kreisklasse starten. Durch Neuzugänge und Unterstützung aus dem Bereich der Snookerspieler konnten wir für die Saison 2012/2013 bereits zwei Mannschaften melden.

 

Die erste Manschaft (DSC 1), die in der Saison zuvor den Aufstieg in die nächste höhere Liga (Kreisliga) schaffte, wurde personell mit den technisch stärkeren Spielern besetzt. In der darauffolgenden Saison 2012/2013 schaffte sie den erneuten Aufstieg in die Bezirksliga. Aber auch die zweite Mannschaft (DSC 2) konnte sich in der Kreisklasse durchsetzten und schaffte den Sprung in die Kreisliga. In den beiden folgenden Saisons konnte DSC 1 zwei weitere Aufstiege, zuerst in die Landesliga und dann in die Verbandsliga, erreichen. DSC 2 kämpft derzeit um den Klassenerhalt und würde sich über Unterstützung und Neuzugänge für die kommende Saison freuen.

Neu in dieser Saison 2015/2016 eine dritte Mannschaft DSC 3 dazu gekommen und greifen mit Spaß am Billard in der Kreisliga an.

 

Eine Mitgliedschaft setzt nicht automatisch auch die Teilnahme am Liga-Betrieb voraus. Jedes Mitglied hat vor Saisonbeginn die Möglichkeit, sich für oder gegen den Liga-Betrieb zu entscheiden (Einsatz als Stamm- oder Ersatzspieler möglich). Bei der Mannschaftseinteilung werden berufliche und private Einschränkungen der Mitglieder besprochen und berücksichtigt.

 

Da Billard leider immer noch eine Männerdomäne ist, gibt es bei uns derzeit nur drei weibliche Poolbillard Spielerinnen, die aber aktiv am Ligabetrieb teilnehmen und sich sehr über weibliche Unterstützung freuen würden.

 

Die Teilnahme am Poolbillard Spielbetrieb bedeutet nicht, dass nur spezielle Angebote des Vereines angenommen werden können. Jedes aktive Vereinsmitglied kann an allen Angeboten des Vereines teilnehmen, egal auf welche Spielart (Pool, Snooker) er sich konzentrieren möchte. 

 

 

Wichtige Termine im Verein:

  • Dienstag: 18:00 - 20:00 Snooker Gruppentraining mit Phil Barnes
  • Mittwoch: 17:00 - 23:00 Snooker Vereinsabend
  • Donnerstag: 18:00 - 00:00 Pool Vereinsabend

 

Gerne organisieren wir für Dich einen Probespielabend und stellen den Kontakt zu anderen Vereinsspielern her. Bitte nimm dazu einfach Kontakt mit dem Vorstand auf. Zusätzlich kannst du uns per E-Mail unter pool@dsc-hannover.de erreichen.

 

Wir freuen uns auf neue Mitglieder, die die Faszination Billard mit uns teilen möchten.